visioninton Willkommen in der Werkstatt von Ulrike Struck
visionintonWillkommen in der Werkstatt von Ulrike Struck

Werdegang

Seit meinem Studium der keramischen Bildhauerei an der Fachhochschule für Kunst und Design in Köln habe ich mich ununterbrochen im Spannungsfeld  zwischen der freien und der angewandten Kunst bewegt. Für den einen Betrachter ist längst schon Kunst - und somit eine selbstständige Sprache und Ausdrucksweise, was für den Anderen einfach "Topf", "Vase" , "Tasse" bleibt. Das alte Dilemma, in dem ich lebe und arbeite. Mittlerweile ist es mir völlig egal, in welche Schublade mich der wohlwollende Betrachter einordnet. Für mich zählt nur noch, dass mir meine Arbeit Freude macht. Und diese Tatsache - meine ich - kann man meinen Arbeiten ansehen.